Samosa

Zwischen familiären Verpflichtungen, arbeitet Stella früh morgens in einer Bar, um sich ihr Studium zu finanzieren. Als lange nach Sperrstunde plötzlich ein ungebetener Gast erscheint, muss sie diesen vor ihrem Chef verstecken.

Samosa ist ein Film über den Konflikt zwischen traditionellen Strukturen und dem eigenen individuellen Weg, über Machtverhältnisse und die Kraft zu seiner persönlichen Grenze stehen zu können.

Preise & Auszeichnungen

• „Lobende Erwähnung“ (Inn Kurzfilmfestival, 2017)

• „Lobende Erwähnung“ (Intravenosa, 2017)

• „Winner“ (Conway Film Festival, 2017)

 

Festivalteilnahmen (Auswahl)
• Cannes Court Métrage, 2017 (Frankreich)
• Human District Festival, 2017 (Serbien)
• MICGénero, 2017 (Mexiko)
• Real Time Film Festival, 2017 (Nigeria)
• Queen City Shorts, 2017 (Kannada)
• Pennine Film Festival, 2017 (Großbritannien)
• The Cump Film Festival, 2017 (Kenya)
• El Novelisimo, 2017 (Spanien)
• INN Kurzfilmfestival, 2017 (Österreich)
• Maipu Cortos, 2017 (Argentinien)
• Intravenosa, 2017 (Kolumbien)
• Jahorina Filmfestival, 2017 (Bosnien und Herzegowina)
• Conway Film Festival, 2017 (USA)
• 19. Landshuter Kurzfilmfestival, 2018 (Deutschland)
• Austrian American Short Film Festival, 2018 (USA)
• Fastnet Filmfestival, 2018 (Irland)

Samosa still 2_web

Samosa still 3_web