Fucking Drama

Ein junges, verliebtes Pärchen lässt sich spontan auf ein als „besonders arg“ angekündigtes Untergrund-Theaterstück in einem dunklen Keller ein. Das Stück beginnt wie erwartet „künstlerisch wertvoll“ – das Publikum ist eher gelangweilt, einige filmen belustigt mit. Die Stimmung kippt jedoch schlagartig, als Manfred Amour, der Autos des Stückes, den Keller betritt.

Preise & Auszeichnungen
• Student Award „Best Fiction“ (International Student Film Festival Uruguay, 2017)
• „Best Narrative Film“ (Austrian American Short Film Festival, 2018)
• „Golden River & Audience Choice Award“ (River Film Festival, 2018)
• „International Danzante Award: First Work“ (Festival Huesca. 2018)
• „Best Picture“ & „Audience Award“ (BSL Kurzfilmfestival, 2018)
• Winner 13th Street Shocking Short Awards 2018
• „Best Experimental Film“ (Maykop International Film Festival, 2018)
Festivalteilnahmen (Auswahl)

• Diagonale – Festival des österreichischen Films, 2017 (Österreich)
• BAFTA Student Film Awards, 2017 (Los Angeles, USA)
• Internationale Hofer Filmtage, 2017 (Deutschland)
• Foyle Film Festival, 2017 (GB)
• Frontale, 2017 (Österreich)
• 19. Landshuter Kurzfilmfestival, 2018 (Deutschland)
• Austrian American Short Film Festival, 2018 (USA)
• ShortShorts, 2018 (Japan)
• Alpinale, 2018 (Österreich)
• Festival Huesca, 2018 (Spanien)
• BSL Kurzfilmfestival , 2018 (Österreich)
• River Film Festival, 2018 (Italien=

Still3_FuckingDrama Still2_FuckingDrama