Der Hund bellt

Adam lebt in einer perfekten Welt, geradezu paradiesisch. Er wohnt in einem Haus im Grünen, ist verheiratet, hat einen Sohn und einen sicheren Job. Trotzdem ist er unzufrieden, geradezu verzweifelt. Das liegt nicht allein am ewig kläffenden Nachbarshund oder der Nachbarin Lily, die er begehrt. Nach einem kleinen Auffahrunfall häufen sich die Indizien und die wahre Ursache für Adams Elend wird deutlich.

 

Preise & Auszeichnungen

• „Lobende Erwähnung“ (Landshuter Kurzfilmfestival 2019)

Festivalteilnahmen
• Landshuter Kurzfilmfestival, 2019 (Deutschland)