Fischstäbchen

Fischstäbchen erzählt die Geschichte der Annäherung eines ziellosen jungen Mannes, Michi, an seinen 5-jährigen Sohn Luis. Mit den Mitteln, die ihm zu Verfügung stehen, sucht und findet Michi gemeinsam mit Luis seinen eigenen Zugang zur Vaterrolle.

Für den Zuschauer ist es ein Einblick in ein Wochenende, für den Protagonisten Michi ein Einblick in das Vatersein und eine Chance, Verantwortung zu übernehmen.

Preise & Auszeichnungen

• „Bester Film“ (Bundesfestival junger Film, 2020)

Festivalteilnahmen (Auswahl)

• Bundesfestival junger Film, 2020 (Deutschland)
• Kurz.Film.Zuckerl – Kurzfilmfestival Waidhofen/Ybbs, 2020 (Österreich)