Magda fährt Motorrad

Magda hockt alleine in der ehemals gemeinsamen Wohnung von ihr und ihrem Exfreund Benni. Mit ihm ist auch sein Hobby, das Motorradfahren, aus Magdas Leben verschwunden. Sich noch ein Stück weit an die alte Beziehung klammernd, beginnt sie mit dem Motorradführerschein. Allerdings fallen ihr die ersten Fahrstunden am Übungsplatz deutlich schwerer als erwartet. Als Magda feststellen muss, dass Benni schon ganz gut über ihre Beziehung hinweg ist, muss sie sich entscheiden, ob sie das Handtuch schmeißt, oder endlich für sich selbst fahren lernt.

 

Festivalteilnahmen (Auswahl)

• Filmfestival Max Ophüls Preis, 2021 (Deutschland)