Reisen

Reisen ist eine Studie zur Wahrnehmung von filmischen Wirklichkeiten. In Fragmenten zeigt der Film eine Reise durch den Tag mehrerer Figuren, deren Wege sich kreuzen oder vielleicht bereits gekreuzt haben. Obwohl sie alle in unterschiedlichen Welten zuhause sind, haben sie eines gemein: die Suche nach Nähe und den Wunsch ihrem Leben eine neue Richtung zu geben- ohne das Ziel zu kennen. Reisen legt den Fokus auf die Bedürfnisse und Beobachtungen dieser Figuren und stellt die Frage, warum es so schwierig ist, einem anderen Menschen nahe zu kommen.

Preview Filmakademie Wien Werkschau 2022
Der Film steht vor der Festivalverwertung