Sunday 11am

SUNDAY 11 a.m. wurde während eines zweistündigen Gottesdienstes in einer Kirche über einem Autokaufhaus in Wien Simmering gedreht. Der Film folgt Nabi & Dawood, zwei muslimischen Flüchtlingen aus Afghanistan, die sich vor kurzem haben taufen lassen und ihrem Kampf mit den Folgen dieser Entscheidung. Gleichzeitig gibt der Film einen Einblick in die Church of Acts, einer Kirche der Pfingstbewegung, deren Mitglieder muslimische Flüchtlinge konvertieren in ihrer Mission ihren Glauben zu verbreiten.

Preise & Auszeichnungen

• „Annie Dodds Award for Best Documentary“ (IWM Short Film Festival 2018)

Festivalteilnahmen (Auswahl)
• Diagonale – Festival des österreichischen Films, 2018 (Österreich)